Videosprechanlage – 3 Produkte im Vergleich

Abbildung
Unsere Empfehlung
Smartwares VD71W SW
GEV 1 CVB
Vistus VD 6720
ModellSmartwares VD71W SWGEV 1 CVBVistus VD 6720
HerstellerSmartwares Safety and Lighting GmbHGEVm-e GmbH modern-elec
Kundenbewertung
58 Bewertungen

8 Bewertungen

5 Bewertungen
AnbieterJetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen! Jetzt Preis auf Amazon prüfen!
Unsere Empfehlung
Smartwares VD71W SW

58 Bewertungen
€ 149,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
GEV 1 CVB

8 Bewertungen
EUR 229,99
€ 180,65
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Vistus VD 6720

5 Bewertungen
€ 444,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Videosprechanlage – Das Wichtigste in Kürze!

Was ist eine Videosprechanlage?
Eine Videosprechanlage ist eine moderne Erweiterung zur Klingel, sozusagen eine Türklingel mit Kamera. Mit einer Videosprechanlage können Sie durch eine Kamera und ein Mikrofon die Person vor der Tür sehen und können mit dieser kommunizieren, ohne dass Sie vor die Tür gehen müssen.
Wofür ist eine Videosprechanlage ideal?
Eine Videosprechanlage ist geeignet als Sicherheitstechnik zum Einbruchschutz. So können Sie, wenn es an Ihrer Klingel läutet, erstmal schauen, ob es unerwünschte Gäste sind. So vermeiden Sie nervige Werbetreibende und lästige Vertreter. Außerdem stellt eine Türsprechanlage mit Videoüberwachung eine zusätzliche Sicherheit vor Einbrechern dar, damit Sie sich auch sicherer in Ihren eigenen vier Wänden fühlen.
Gegensprechanlage oder Wechselsprechanlage?
Die Sprechanlage kann entweder durch eine Gegensprechanlage oder durch eine Wechselsprechanlage geschehen. Der Vorteil bei einer Gegensprechanlage ist, dass dort sowohl die Personen vor der Tür als auch die Personen im Haus gleichzeitig an der Sprechanlage sprechen können.

Worauf ist beim Kauf einer Videosprechanlage zu achten?

einbruchschutz
Deshalb ist Einbruchschutz sinnvoll!

Sorgen Sie sich um Ihre eigene Sicherheit in Ihrem Haus? Ist Ihnen Ihre eigene Sicherheit auch so wichtig, dass Sie dazu bereit sind moderne Sicherheitstechnik und Haustechnik zur Hilfe zu ziehen? Dann ist die Videosprechanlage dank ihrer Videoüberwachung auf jeden Fall eines der empfehlenswertesten Produkte. Mit einer Videosprechanlage können Sie beobachten, was vor Ihrer Haustür geschieht. Falls Sie mal denken, Sie hätten etwas gehört, können Sie ganz einfach an die Türsprechanlage gehen und auf das Display schauen, ob da jemand oder etwas ist. Auch wenn es doch nur ein Vogel war, sind Sie trotzdem auf Nummer sicher gegangen und sind so dem mutmaßlichen Einbrecher oder Angreifer aus dem Weg gegangen. Oder treibt Sie auch der ein oder andere Vertreter in den Wahnsinn? Auch lästige Gäste an der Klingel gehören nämlich so der Vergangenheit an. Denn nach der Beobachtung über Video brauchen Sie unerwünschten Gästen und Vertretern ja jetzt nicht mehr die Tür öffnen.

Zuallererst sollten Sie sich darüber im Klaren sein, wie viele Wohneinheiten eine Innenstation und eine Außenstation benötigen. Sie sollten pro Wohnung einen Anschluss, sprich eine Innenstation berechnen. Eine Video Türsprechanlage für ein 2-Familienhaus könnten Sie so beispielsweise mit zwei Innenstationen ausstatten. Eine solche Haussprechanlage für Mehrfamilienhäuser ist in der Regel mit einer praktischen Türöffnungsanlage verbunden. Aber auch generell ist eine Türsprechanlage mit Türöffner sinnvoll. Möglicherweise haben Sie aber auch ein größeres Haus, wo Sie auch mehr als eine Sprechstelle, also mehrere Innenstationen, einbauen möchten.
Montage und Elektroinstallation sind wichtige Schritte, nachdem Sie eine Videosprechanlage kaufen. Die Anschaffung als Komplettset hat im Grunde einige Vorteile. So sind in einem Komplettset sowohl die benötigten Teile für die Innenstation als auch für die Außenstation. Die Montage von einem solchen Komplettset können Sie auf zwei unterschiedliche Arten durchführen. Zum einen können Sie die Elektroinstallation Aufputz und zum anderen können Sie die Elektroinstallation Unterputz vornehmen.

Die Aufputzmontage ist die einfachere Variante, wohingegen die Unterputzmontage die unauffälligere Methode ist.

Für den Betrieb einer Sprechanlage gibt es auch zwei Möglichkeiten. Einerseits gibt es Türsprechanlagen, die per Akku betrieben werden. Die andere Möglichkeit ist es eine Videotürsprechanlage mit Netzteil-Anschluss zu wählen. Ein solcher Anschluss per Netzteil ist an der Außenstation auch üblich. Der Nachteil am Betrieb per Akku ist, dass die Akkulaufzeit zeitlich eingeschränkt ist.
Das Material bei einer Videotürsprechanlage sollten Sie vor allem an der Sprechstelle außen, der Außenstation, beachten. Hierbei eignet sich Edelstahl oder auch Aluminium sehr gut. Denn Edelstahl ist witterungsbeständig. Edelstahl und Aluminium können auch gut unterschiedliche Temperaturen aushalten. Zudem ist eine Haussprechanlage aus Metall wie aus Edelstahl robust. So sind Sie mit einer Edelstahl Videosprechanlage auch gegenüber Vandalismus auf jeden Fall besser abgesichert als mit einer Türsprechanlage aus Kunststoff.

Nun sollte ein Punkt erwähnt werden, der eher die Innenstation betrifft. Das Display sollte nämlich mit einer einfachen und intuitiven Bedienung überzeugen. Auch ist es natürlich besser, wenn der Bildschirm etwas größer ist, damit Sie auch die Bildübertragung auf dem Display besser erkennen können. Dazu sollte der Bildschirm auch eine hohe Auflösung aufweisen. So ist es ideal, wenn die Videosprechanlage über ein 7 Zoll LCD-Farb-Display mit HD-Auflösung verfügt. Es gibt nicht nur Farb-Displays, sondern auch Übertragungsmöglichkeiten in schwarz-weiß.
Auch die Außenstation sollte gut ausgestattet sein. So geht es hier vor allem um Mikrofon und Kamera. Idealerweise sollte die Bild- und Video-Aufnahme in einer hohen Auflösung geschehen. Zusätzlich bieten sich äußerst sinnvolle Funktionen an der Kamera an. So ist eine Nachtsicht-Funktion wohl noch am wichtigsten, damit auch bei Dunkelheit eine gute Bild- und Video-Qualität garantiert wird. Eine weitere Möglichkeit, um die Person vor der Tür nachts zu sehen, sind Lichter mit Bewegungsmelder. Diese gehen dann einfach an, wenn sich die Person im Umkreis vom Bewegungsmelder befindet. Eine weitere hilfreiche Funktion der Kamera kann eine Aufnahme-Speicherung sein bzw. eine automatische Aufnahme-Speicherung bei Betätigung der Türklingel.

Profi-Tipp: Zusätzlich sollte die Kamera auch über eine hohe und ausreichende Aufnahmegeschwindigkeit verfügen sowie einen ausreichenden Aufnahmewinkel. So können Sie mit einem passenden Weitwinkelobjektiv beispielsweise auch mögliche Einbrecher aus einem schwereren Winkel gut sehen. Dabei sollte der Aufnahmewinkel am besten über 100° betragen.

Auch die Qualität vom Mikrofon sollte hoch sein. Besonders wenn dann mal doch das Video ausfällt, müssen Sie noch mehr auf den Ton und die Tonqualität vertrauen. Auch generell hilft es natürlich, wenn Sie die Person verstehen können, die da draußen an Ihrer Türklingel mit Kamera steht.
Sie sollten auch besser eine Gegensprechanlage mit Kamera wählen, da bei einer solchen Video Gegensprechanlage sowohl die Person an der Sprechstelle der Innenstation als auch die Person an der Sprechstelle der Außenstation gleichzeitig sprechen können.
Für eine gute Qualität in Bild, Video und Ton sollte natürlich auch eine gute Signalübertragung vorhanden sein. Die Möglichkeiten der Signalübertragung sind per Draht bzw. Kabel, Funk oder WLAN. Eine Signalübertragung per Draht bzw. Kabel funktioniert zwar sehr gut, nur die Elektroinstallation ist hier am aufwendigsten. Funk funktioniert meistens gut, dennoch kann die Funk-Übertragung aber durch dickere Wände Probleme machen. Für die flexible und praktische Signalübertragung per WLAN ist ein WLAN-Router notwendig.
Weiterhin gibt es auch noch zusätzliche Funktionen und Ausstattungen. So ist hier ein frei wählbarer Klingelton und eine anpassbare Klingel-Lautstärke zu erwähnen. Bei so mancher Klingelanlage mit Kamera können Sie dann sogar Ihr Lieblingslied auswählen.
Es gibt auch unterschiedliche Orte, um Ihre Haussprechanlage zu montieren. So können Sie die Türsprechanlage am Eingang in der Nähe der Hausnummer und der Namensschilder platzieren. Sie können die Sprechanlage mit Kamera aber auch neben die Namensschilder am Briefkasten, am Standbriefkasten oder an einer Briefkastenanlage befestigen.

Wenn Sie auf die genannten Punkte achten, haben Sie mit Sicherheit bald eine Videosprechanlage zur Videoüberwachung mit sehr guter Qualität, die Ihnen einen großen Mehrwert bietet. So sparen Sie Zeit, weil Sie den lästigen Klingel-Gästen nicht mehr öffnen brauchen und Sie haben eine erhöhte Sicherheit, vor allem als Einbruchschutz.

Ausführungen der Videosprechanlage

Video Türsprechanlage 2 Draht

Eine Video Türsprechanlage 2 Draht funktioniert über eine digitale Signalübertragung über 2 Drähte. Eine 2 Draht Videosprechanlage hat viele Vorteile und ist die modernere Sprechanlage zur 4 Draht Videosprechanlage. Bei der 2 Draht Videosprechanlage gibt es Anschluss für bis zu 32 Innenstationen. Daher ist die 2 Draht Videosprechanlage auch ideal für Mehrfamilienhäuser, aber auch für ein Einfamilienhaus ist die 2 Draht Videosprechanlage sehr gut geeignet. Die Elektroinstallation ist bei der Video Türsprechanlage 2 Draht auch relativ einfach, da es keine Polarität zu beachten gibt. Auch die Signalübertragung erfolgt meist reibungslos und stabil. Dafür ist nur ein Kabelquerschnitt von über 0,75 mm² vonnöten. An eine Video Türsprechanlage 2 Draht können zudem auch noch zusätzlich Computer, Monitore oder Kameras angeschlossen werden. Des Weiteren überzeugt eine 2 Draht Videosprechanlage durch ihren meist günstigen Preis.

Video Türsprechanlage 4 Draht

Eine Video Türsprechanlage 4 Draht ist nicht mehr so modern und kommt langsam aus der Mode. Daher finden Sie eine solche Haussprechanlage und passendes Zubehör oder Ersatzteile dafür ziemlich selten. Die Signalübertragung erfolgt bei dieser Videosprechanlage meist analog. Bei der 4 Draht Videosprechanlage wird eine 4 Draht-Technik über 4 Drähte angewandt. Auch weil diese Haustechnik etwas komplizierter ist, ist diese mittlerweile veraltet.

Funk Video Türsprechanlage

alp funk videotuersprechanlage
ALP Funk Video Türsprechanlage

Bei der Funk Video Türsprechanlage erfolgt die Signalübertragung per Funk. Funk hat auch einige Vorteile. So geht bei der Funk Video Türsprechanlage die Elektroinstallation recht einfach und schnell. Auch die Flexibilität ist sehr hoch, da durch Funk mobile Innenstationen möglich sind. Die Signalübertragung über Funk ist zudem auch am sichersten, da es hier für Einbrecher schwerer wird diese lahmzulegen als eine Signalübertragung via Kabel oder via WLAN. Vorteil ist auch, dass die Kanäle bei Funk ganz einfach gewechselt werden können. Ein Nachteil besteht darin, dass Wände oder Störquellen die Funk-Übertragung erschweren können. Funk-Türsprechanlagen sind zudem auch meist teurer als eine 2 Draht Haussprechanlage.

IP Video Türsprechanlage

Eine IP Video Türsprechanlage funktioniert über WLAN, besser gesagt über einen vorhandenen WLAN-Router. Bei einer solchen Sprechanlage benötigen Sie noch nicht einmal eine Innenstation. Den durch das WLAN-Signal können Sie sich auch über Ihr Handy, meist mit einer App, mit der Videosprechanlage verbinden. Der Vorteil dabei ist, dass die Entfernung zur Anlage dank Internet unbegrenzt sein kann. So brauchen Sie nur auf der anderen Seite der Welt eine Internet- oder WLAN-Verbindung an Ihrem Handy und Sie können sehen und hören, wenn gerade jemand an Ihrer Türklingel läutet. Die Elektroinstallation ist hier auch recht einfach, da Sie die Türsprechanlage mit Kamera einfach nur mit dem WLAN-Router verbinden brauchen und sich die passende App auf Ihr Handy zu laden brauchen. Sie können die App auch auf mehrere Geräte machen. Eine IP Video Türsprechanlage mit WLAN ist aber im Vergleich zu der 2 Draht Videosprechanlage auch teurer.

VorteileNachteile
2 Draht Videosprechanlage
  • Günstig
  • Stabile Signalübertragung
  • Viele Anschlussmöglichkeiten
  • Elektroinstallation eher aufwendig
Funk Videosprechanlage
  • Mobile Innenstationen-Verbindung zur Sprechanlage innerhalb des Hauses und des Gartens möglich
  • Sichere Signalübertragung
  • Störungen möglich
IP Videosprechanlage
  • Leichte  und schnelle Elektroinstallation
  • Mobile Verbindung zur Sprechanlage durch Handy bzw. App
  • Teuer
  • WLAN-Router vonnöten

Wichtige Fragen zur Videosprechanlage

Wie funktioniert eine Videosprechanlage?

videosprechanlage
Videosprechanlage

Eine Videosprechanlage dient dazu Signale Sprache und Bilder elektronisch zu übertragen. Bei der Videosprechanlage können die Bilder in Form von einem Video übertragen werden. Die Übertragung erfolgt drahtlos durch Funk oder auch drahtgebunden.
Eine Haussprechanlage wie die Video Türsprechanlage besteht aus einer Außenstation und einer Innenstadtstation. Die Außenstation wird meist in der Nähe der Haustür oder beim Briefkasten angebracht. Dort wird die Außenstation meist in der Nähe der Namensschilder und der Hausnummer platziert. Die Außenstation besteht aus einer Klingel, einer Kamera, einem Mikrofon und einem Lautsprecher.
Dahingegen findet sich die Innenstation im Inneren des Hauses mit einem Bildschirm wieder. Hier können Sie die Bild-, Video- und Sprachsignale empfangen und betrachten. Innenstationen funktionieren auch mit einem freien Mikrofon oder auch einem Telefonhörer. Zudem gibt es auch mobile Innenstationen wie Ihr Smart-Phone. Mithilfe der Innenstation können Sie so dann Ihr Haus kontrollieren und mit einem integrierten Türöffner auch den erwünschten Gästen Zugang in Ihr Haus gewähren.

Gegensprechanlage oder Wechselsprechanlage?

Eine Gegensprechanlage ist vorteilhaft. Bei der Gegensprechanlage können Sie und die außenstehende Person nämlich gleichzeitig sprechen. Dies erspart einige Differenzen und Ärgernisse. So können Sie mit der Gegensprechanlage auch nichts überhören, was vor der Tür gesagt wird. Bei der Wechselsprechanlage hingegen müssen Sie sich mit dem Sprechen abwechseln, was schon mal nervig und lästig werden kann. Daher macht es mehr Sinn eine Gegensprechanlage zu wählen, damit Sie auch eine wirklich ganz normale Unterhaltung führen können.

Anleitungen und Tipps zur Videosprechanlage

Montage und Elektroinstallation der Videosprechanlage

Damit die Videosprechanlage auch einwandfrei funktioniert, sollten Sie die Video Türsprechanlage besser richtig montieren und installieren. Dabei gibt es einige Dinge zu unterscheiden. Zuerst sollte einmal gesagt werden, dass die Montage und Elektroinstallation mit einem Komplettset einfacher geht, da hier schon alle Teile vorhanden sind. Weiterhin sollten Sie noch zwischen Unterputz- und Aufputzmontage entscheiden. Wenn Sie nicht nur eine einfache Arbeit möchten, sondern auch möchten, dass es gut aussieht, dann ist eine Unterputzmontage vorzuziehen. Für eine genauere Vorgehensweise bei Ihrer jeweiligen Montage, kommt es aber sehr auf Ihre Sprechanlage an. Achten Sie deshalb auch auf die Herstellerangaben und die Bedienungsanleitung. Generell ist die Montage und die Elektroinstallation aber recht einfach und geht recht zügig. Einen weiteren Einblick in die Thematik erfahren Sie in folgendem Video.

Video: 4 Draht Video Türsprechanlage 2 Familienhaus anschließen

Türsprechanlage an das Wlan anschließen

Eine IP Video Türsprechanlage funktioniert über WLAN und Ihren WLAN-Router. Aber wie verbinde ich die Türsprechanlage mit dem WLAN? Zuerst sollten Sie prüfen, ob Sie auch eine Internet-Verbindung an Ihrem WLAN-Router hergestellt haben. Dies ist nämlich Grundvoraussetzung. So muss der WLAN-Router natürlich auch komplett fertig eingerichtet und betriebsbereit sein.
Nun können Sie meist an der Türsprechanlage eine Rufnummer eingeben. Dafür müssen Sie aber erst einmal bei Ihrem WLAN-Router den Menüpunkt Telefonie auswählen, um die Verbindung zu einem neuen Gerät wie der Videosprechanlage herzustellen. Als nächstes können Sie dann den Anruf über die Türsprechanlage ausführen. Durch Nummerneingabe leiten Sie dann über das WLAN die Klingel-Signale weiter. Dann müssen Sie nur noch abschließend Ihre Türsprechanlage einrichten. Probieren Sie dann am besten gleich einmal aus, ob alles funktioniert hat.

Datenschutz bei der Videoüberwachung

Zur Videoüberwachung gibt es auch ein paar rechtliche Dinge zu beachten. Besonders wenn Sie mit den Kameras auch den öffentlichen Rum, sprich die Straßen, leicht aufnehmen, sollten Sie besser auf den Datenschutz achten. Auch wenn Nachbarn durch Ihre Videoüberwachung betroffen werden, ist das nicht gut. In diesen Fällen prallen nämlich Eigentumsrecht und Persönlichkeitsrecht aufeinander.

Daher sollten Sie vermeiden mit Ihrer Kamera Stellen aufzunehmen, wo ständig Nachbarn oder andere Passanten vorbeigehen. Ansonsten ist es natürlich völlig in Ordnung, wenn Sie nur Ihr eigenes Grundstück aufzeichnen, ohne dabei jemanden in seinem Persönlichkeitsrecht ständig einzuschränken.

Bekannte Hersteller der Videosprechanlage

Somfy

somfy videotuersprechanlage
Somfy Videotürsprechanlage

Das französische Unternehmen Somfy wurde 1969 gegründet. Somfy bietet Steuerungs- und Motorisierungselemente für Behangarten und Fassadenelemente an. Zudem bietet Somfy auch Smart-Home Produkte wie Kameras und die Somfy Farb-Videotürsprechanlage an. Diese Somfy Videosprechanlage ist mit Farb-Funktion. Allgemein überzeugt auch das Design bei Somfy Türsprechanlagen. Vorteile an einer Somfy Videotürsprechanlage sind zudem die Bedienung, der Komfort sowie die einfache Elektroinstallation.

ALP

ALPHAGO Premium Technologie ist mit den ALP Modellen im Bereich der Türsprechanlage  vertreten. ALP zeichnet ein Farb-Display sowie eine drahtlose Gegensprechanlage aus. Auch eine verstellbare Kameralinse und weitere Funktionen und Features sind bei ALP Modellen vorhanden. So gibt es beispielsweise eine ALP Funk-Video Türsprechanlage.

Busch-Jaeger

Die Busch-Jaeger Elektro GmbH ist ein deutscher Hersteller für Elektroinstallationstechnik. Busch-Jaeger gehört zur ABB-Gruppe und hat ganz verschiedene Produkte im Sortiment. So hat Busch-Jaeger über 6000 Produkte aus der Produktgruppe Elektroinstallationstechnik zur Verfügung. Die Busch-Jaeger Türsprechanlagen überzeugen durch ihre moderne Haustechnik und Sicherheitstechnik. Auch die hochwertige Verarbeitung mit Edelstahl ist ein Vorteil bei einer Busch-Jaeger Videosprechanlage.

Mobotix

Mobotix ist ein deutsches Softwareunternehmen, welches Anlagen zur Videoüberwachung anbietet. Besonders ist dabei zu erwähnen, dass Mobotix vor allem mit IP Lösungen auf dem Markt vorhanden ist. Dabei gilt die Mobotix IP-Video-Technik als sehr innovativ. So bietet eine Mobotix Video Türsprechanlage beispielsweise eine Zutrittskontrolle an. Mototix ist nur innovativ, sondern auch modern. Denn bei der Mobotix Video Türsprechanlage lässt sich auch ein gegensprechen durch Smart Phone oder Tablet in die Tat umsetzen.

Extel

extel videosprechanlage
Extel Videosprechanlage

Extel ist der Hersteller von zahlreichen Türsprechanlagen. So stellt Extel auch die Videosprechanlage Extel Mombo her. Der Extel Mombo ist eine Videosprechanlage mit Farb-Bildschirm und Namensschilder. Aus Edelstahl ist der Extel Mombo zwar nicht, aber aus ebenso hochwertigem Aluminium. Der Extel Mombo ist eine 2 Draht Videotürsprechanlage. Neben dem Extel Mombo gibt es zum Beispiel auch den Extel Levo als Videosprechanlage. Türsprechanlagen wie der Extel Mombo gibt es im Komplettset. Ein weiterer Vorteil bei einer Extel Videosprechanlage wie dem Extel Mombo ist die gute Video- und Sprachübertragung.

Bticino

Legrand und Bticino sind auch für die Sprechanlage bekannt. So ist vor allem die Bticino Videosprechanlage ein recht erfolgreiches Produkt von Bticino. Für Bticino stehen gutes Design, hohe Funktionalität, innovative Technik sowie Sicherheit. Weiterhin sind die Bticino Türpsrechanlagen auch recht günstig. Vorteile bei einer Bticino Sprechanlage sind vor allem die gute Bild- und Videoübertragung. Zudem gibt es die Bticino Videosprechanlage auch als praktisches Komplettset.

Gira

Die Gira Giersiepen GmbH & Co KG ist ein deutscher Hersteller für Elektroinstalltionstechnik und Gebäudesystemtechnik. Gira ist zudem auch in der Kunststofftechnik und – Verarbeitung tätig. Alarmanlagen sowie Türsprechangen sind zwei der Gira Produkte. Eine Gira Videotürsprechanlage garantiert Gespräche in einer prima Qualität. Vorteile sind die schnelle und einfache Montage bei einer Gira Videosprechanlage. Zudem ist das Design von Gira ziemlich stilvoll.

Dahua

Dahua Technology ist ein US-amerikanisches Unternehmen. Vorherrschend ist Dahua bei den Kameras und der Videoüberwachung. So gibt es auch sehr viele verschiedene Kameras von Dahua, wie IP Kameras. Eine Dahua Videotürsprechanlage bietet eine effektive und günstige Sicherung. Eine Dahua Videosprechanlage gibt es mit IP, 2 Draht, Unterputz oder auch Aufputz. Als Vorteile an einer Dahua Videosprechanlage sind vor allem das praktische Komplettset, die einfache Elektroinstallation sowie die hohe Auflösung zu nennen.

Fermax

fermax videosprechanlage komplettset
Fermax Videosprechanlage Komplettset

Fermax stellt die Video Türsprechanlage sowie auch die Audio Tüsprechanlage her. So bietet Fermax auch innovative, digitale Möglichkeiten. Man kann die Fermax Gegensprechanlage sogar als luxuriös bezeichnen. Funktionalität, Design und Einfachheit sind zudem auch Punkte, die für Fermax als Türsprechanlage sprechen. Viele Bestandteile und Funktionen sowie Qualität sprechen zudem für Fermax.

Einbruchschutz-Alternativen zur Videosprechanlage

Kameras zur Videoüberwachung

Eine Alternative ist es auch einfach eine Kamera zur Videoüberwachung zu installieren oder sogar mehrere Kameras. Der Unterschied besteht hier darin, dass diese nicht mit einer Klingel gekoppelt sind. Kameras zur Videoüberwachung lassen sich auch ganz leicht an vielen weiteren Stellen installieren und bieten so weiteren Einbruchschutz, beispielsweise am Hintereingang, am Garten oder an der Garage. Auch an der Hausnummer oder am Briefkasten sowie in der Nähe der Namensschilder machen Kameras zur Videoüberwachung Sinn, um genau zu beobachten, wer Sie so beobachtet.

Guckloch

Ein Guckloch oder auch Türspion genannt ist sozusagen der Vorgänger im Einbruchschutz zu der modernen Haustechnik wie Türsprechanlagen mit Video und Videoüberwachung. Beim Guckloch haben Sie einfach ein kleines Loch aus Glas in der Mitte der Tür, wo Sie durchschauen können, um zu sehen, wer da wirklich vor der Tür steht. Wenn es draußen dunkel ist oder die Person nicht im richtigen Winkel zum Guckloch steht, bringt aber beispielsweise so ein Türspion herzlich wenig. Tagsüber können Sie dadurch dennoch die meisten unliebsamen Gäste vermeiden.

Briefkastenanlage mit Kamera

kamera zur videoueberwachung
Kamera zur Videoüberwachung

Sie können auch Ihre Briefkastenanlage, Ihren Briefkasten oder Ihren Standbriefkasten mit Kameras ausstatten. So dienen Briefkasten oder Briefkastenanlagen auch ganz schnell als Mittel zur Videoüberwachung. Sie können die Kameras so am Briefkasten in der Nähe der Namensschilder platzieren, um zu sehen, wer Sie beobachtet oder wer Ihnen etwas in Ihren Briefkasten einwirft. Auch gemeinsam mit einer Sprechstelle können Sie den Briefkasten oder die Briefkastenanlage zu einer Kombination aus Briefkasten, Türklingel und Videosprechanlage aufrüsten.

Alarmanlagen

Alarmanlagen sind natürlich auch sehr beliebt als Einbruchschutz. Aber natürlich funktionieren Alarmanlagen ganz anders als beispielsweise eine Videosprechanlage. Daher liefern Alarmanlagen so auch einen anderen Dienst zum Einbruchschutz. Unter Alarmanlagen versteht man im Grunde eine Einbruchmeldeanlage, die sich sowohl akustisch als auch optisch bemerkbar macht, wenn ein Einbruch von den Alarmanlagen verdächtigt wird. Die Geräusche, die von Alarmanlagen kommen, sind meist Sirenen, Glocken oder Signalhupen. Als optisches Signal sieht man bei Alarmanlagen oft Blitzlichter oder Blinklichter oder auch Rundumlichter. Solche Alarmanlagen funktionieren auch oft über einen Bewegungsmelder.

Bewegungsmelder

Ein Bewegungsmelder findet seinen Einsatz auch oft in Türsprechanlagen oder in Alarmanlagen. Beim Bewegungsmelder geht beispielsweise ein Licht an oder ein Alarm los, wenn eine Person vom Bewegungsmelder bemerkt wird. Generell ist ein Bewegungsmelder ein elektrischer Sensor, der in seiner unmittelbaren Umgebung Bewegungen wahrnehmen soll.

Fazit zur Videosprechanlage

Ob Sie nun sich für die Vorzüge einer WLAN Videosprechanlage entscheiden oder doch lieber die günstigere 2 Draht Videosprechanlage wählen oder gar eine Funk Videosprechanlage, liegt an Ihnen und Ihren Präferenzen. Generell kann aber eine jeder dieser Haustechnik-Türsprechanlagen für einen besseren Einbruchschutz und mehr Sicherheit bei Ihnen zu Hause sorgen. So hat allein die Video-Funktion und die Hilfe der Kameras große Vorteile, sodass Sie lästige Menschen an der Klingel bzw. der Sprechstelle ab sofort vermeiden können. Zudem hilft Ihnen die Videosprechanlage auch als Einbruchschutz Einbrecher und Diebe besser wahrzunehmen und aufzuspüren.
Smartwares VD71W SW
von Smartwares Safety and Lighting GmbH
  • flacher 7'' (17,5 cm) TFT Farbbildschirm, über Touchbild bedienbar
  • IP44 Spritzwasser geschützte Außenkamera, einstellbare Klingellautstärke
  • Bis zu 1 m Nachtsicht mit Infrarot LED's
  • Inkl. 10 m Kabel
  • 3 Jahre Garantie
RITTO Minivox 2WE
von Ritto
  • Komplette Türsprechanlage für das Zweifamilienhaus mit Gegensprechverkehr. Inhalt: • 2 Wohntelefone, weiß • 1 Türstation mit 2 Klingeltasten und 2 Namensschildern • Farbe Türstation: anthrazitgrau
  • • Aufputz Türstation • Lautsprecher wetterfest • Erweiterbar mit Wohntelefon 16630.. im Parallelbetrieb (max. 3) • 1 Netztrafo Abmessungen Türstation 90x164x21mm (BxHxT) Abmessungen Wohntelefon 91,5x242x55 mm (BxHxT)